Referenzen
Zellwegerpark Baufeld D, Uster
Vorsprung

Auf dem ehemaligen Industrieareal der Zellweger Luwa entstand ein neues Stadtquartier mit Wohnungen, Ateliers, Praxisräumen und einer Kunsthalle. Mit der letzten Bauetappe wurde das Areal im Herzen der Stadt Uster komplettiert. Die Wohnblocks sind mit Balkonen aus einer feuerverzinkten Stahltragkonstruktion und einer Holzkonstruktion versehen. Der Auftrag umfasste die stählerne Balkonkonstruktion, wie auch die Dachtragkonstruktion der Kunsthalle und des Velounterstandes. Für die Arbeiten wurden rund 400 Tonnen Stahl benötigt.

Baujahr: 2018 - 2019
Ort: Uster (CH)
Bauherr: Zellweger Park AG, Uster
Architekt: EM2N Architekten AG, Zürich
Ingenieur: Schnetzer Puskas Ingenieure AG, Zürich