Referenzen
Terminal Gate, Verona
Warenumschlag

Der Umschlagterminal Terminal Gate im norditalienischen Verona ist Schnittpunkt einer der wichtigsten Gütertransportwege im innereuropäischen Raum. Die Terminalanlage umfasst vier auf einer 10 Meter hohen Stahlkonstruktion laufenden Kranbahnen à 554 Metern. Zwei Containerkrane mit einer Spannweite von 34 Metern und ein Containerkran mit einer Spannweite von 27 Metern kommen nebst fünf Querverschubanlagen am Boden zum Einsatz. Die Traglast an den Spreadern beträgt maximal 41 Tonnen.

 

Baujahr: 2008 - 2009
Ort: Verona (IT)
Bauherr: Quadrante Europa Terminal Gate S.p. A., Verona