Referenzen
Spire of Hope, Belfast
Turm der Hoffnung

Mit dem 54 m hohen «Turm der Hoffnung» erhält Belfast ein neues Wahrzeichen. Der aussergewöhnliche, runde und in Spitzen verlaufende Edelstahlmast erstrahlt als neuer Kirchturm über der St. Anne’s Cathedral und ragt zugleich 15 Meter  in das Kirchenschiff hinein. Eine Verglasung gibt den Blick auf die Spitze frei und sorgt gleichzeitig für den Lichteinfall in die Kathedrale. Das moderne und spektakuläre Bauwerk ist ein eindrückliches Symbol für Hoffnung und Frieden in Nordirland.

Baujahr: 2006 - 2007
Ort: Belfast (NI)
Bauherr: The Board of St. Anne's Cathedral, Belfast
Architekt: Colin Conn Architects, Belfast
Robert Jamison Architects, Belfast
Ingenieur: Ramboll Whitbybird, London
Taylor & Boyd LLP, Belfast
Auszeichnung: RIBA Award 2008