Referenzen
Neue Ankunftshalle, Bahnhof St. Gallen
Klarheit

Im Rahmen der Umgestaltung des Bahnhofplatzes in St. Gallen wurde der schwebend wirkenden Form der Ankunftshalle besondere Beachtung geschenkt. Der markant platzierte Glaskörper stellt die Verbindung zwischen der Stadt und dem Bahnhof dar. Die 26 Meter lange, 22.5 Meter breite und knapp 14 Meter hohe Stahl-Glas-Konstruktion ist auf vier Stahlstützen gestellt und wurde durch den Spezialisten Tuchschmid umgesetzt.

Baujahr: 2016 - 2017
Ort: St. Gallen (CH)
Bauherr: SBB AG Zürich
Stadt St. Gallen
Architekt: giuliani.hönger ag, Zürich
Fassadenplaner: gkp fassadentechnik ag, Aadorf
Ingenieur: ARGE Dr. Lüchinger + Meyer Bauing., Zürich
Grünenfelder + Lorenz, St. Gallen
Auszeichnung: Prix Acier 2018 Anerkennungspreis