Referenzen
Monolith Expo.02, Murten
Monolith

Der «Monolith» – ein Stahlwürfel mit einer Kantenlänge von 34 Meter – bildete die Hauptattraktion der Expo.02 in Murten. Innert fünf Monaten entstand das aussergewöhnlichste Museum der Schweiz. Gegenwart und Vergangenheit trafen im rostigen Kubus zusammen und zeigten die Faszination der Panoramakunst. An die  Stahltragkonstruktion wurden rohe Stahlplatten als Fassade angehängt. Sämtliche Materiallieferungen erfolgten auf dem Wasserweg. Die Montage und Demontage des Krans erfolgte mit Helikoptern.

Baujahr: 1999
Ort: Murten (CH)
Bauherr: Expo.02
Architekt: Jean Nouvel, Paris
Ingenieur: Emch + Berger AG, Bern