Referenzen
Kultur- und Kongresszentrum, Luzern (KKL)
Kultur in Stahl

Mit dem Kultur- und Kongresszentrum von Architekt Jean Nouvel schuf sich Luzern ein Wahrzeichen mit internationaler Ausstrahlung. 23 Meter über dem Europaplatz spannt sich das gigantische Dach des Jahrhundertbauwerks bis zum Seebecken. Die Stahlkonstruktion mit einer Abmessung von 110 x 103 Meter und einer freien Auskragung von 45 Metern gehört zu den bedeutendsten Stahlbauten der Schweiz. Die Dachkonstruktion mit Blechträgern bis zu 3,7 Meter Höhe wird verdeckt von der glänzenden, absolut planen Dachuntersicht aus Aluminium.

Baujahr: 1996 - 1998
Ort: Luzern (CH)
Bauherr: Trägerstiftung Kultur- und Kongresszentrum, Luzern
Architekt: Jean Nouvel, Paris
Ingenieur: Elektrowatt Engineering AG, Zürich
Auszeichnung: Europäischer Stahlbaupreis 1999