Referenzen
Hurlingham Club, London
Tradition

Wenn sich die Mitglieder des Hurlingham-Clubs in London im Clubhauses treffen, so geschieht dies unter der Glaskuppel und dem Glasgewölbe von Tuchschmid. Die Stahl-Glas-Konstruktion dient als Vorzeigeobjekt des Clubs und verwandelt sich tagsüber in eine lichtdurchflutete Begegnungsstätte mit südlichem Charme. Einem Spinnennetz bilden die Gläser der Kuppel eine facettierte Fassade. Das System wird anschliessend mit beim Gewölbedach weitergefügt. Dort sind siebzehn Regelfelder sowie ein Endfeld schuppenartig angeordnet.

Baujahr: 2005
Ort: London (UK)
Bauherr: The Hurlingham Club, London
Architekt: Squire & Partners, London
Ingenieur: Whitby Bird & Partners London
EC Harris London