Referenzen
ESWE Stadtwerke Wiesbaden AG, Wiesbaden
Wertzuwachs

Der Innenhof des ESWE-Gebäudes hat dank dem 390 m2 grossen Glasdach an Mehrwert gewonnen. Der geschützte Raum befindet sich zwischen Baukörpern aus verschiedenen Epochen und kann nun anderen Nutzungen zugeführt werden. Die Dachtragkonstruktion besteht aus Stahl-T-Profilen und Bindern aus gebogenen Rundrohren, die mit einer Unterspannung versehen sind. Quadratische Gläser bilden eine filigrane Glasdachfläche, die zu Reinigungszwecken begehbar ist. Aussenliegend sorgt eine Beschattungsanlage ganzjährig für ein angenehmes Klima.

Baujahr: 2001
Ort: Wiesbaden (DE)
Bauherr: ESWE Stadtwerke Wiesbaden AG
Architekt: KSP Engel und Zimmermann GmbH, Frankfurt