Referenzen
ARC Amager Ressource Center, Kopenhagen (DK)
Innovation

Für die Kehrichtverwertungsanlage in Kopenhagen durfte die Tuchschmid mit dem Ingenieurbüro Lüchinger + Meyer AG zusammen ein Fassadenmuster mit der Abmessung von 10 m Breite und 7 m Höhe erstellen, welches später im Kompetenzzentrum für Fassaden- und Metallbau an der HTA Horw verschiedenen Tests unterzogen wurde. Das Muster besteht aus kastenförmigen, zusammengeschweissten Aluminium-Wannen (3,80 m x 0,7 m x 1 m), die über Schraubverbindungen gekoppelt und in einem durchlaufenden Raster von 10 m an die Unterkonstruktion angebracht sind.

Baujahr: 2012 - 2013
Ort: Kopenhagen (DK)
Bauherr: I/S Amager Ressourcecenter, Kopenhagen
Architekt: BIG, Bjarke Ingels Group, Valby/Kopenhagen
Ingenieur: Dr. Lüchinger + Meyer Bauingenieure AG, Zürich