Beste Kühlmatten und -pads für Hunde im Test

Beste Kühlmatten und -pads für Hunde im Test

Heißes Wetter kann für Hunde unangenehm sein. Wenn die Hitze extrem genug ist, kann sie sogar gefährlich werden. Kühlkissen für Hunde, die aus kühlen Materialien bestehen, die die Körperwärme Ihres Vierbeiners absorbieren, können Ihrem Hund helfen, seine Körpertemperatur zu regulieren und sich an heißen Tagen allgemein wohler zu fühlen. Vor dem Kauf sollten Sie jedoch entscheiden, welche Art von Kühlung Ihr Hund bevorzugt – ein weiches Gel-Kühlkissen, ein Wasserkühlkissen oder ein kühles Eis-Kühlkissen.

Es ist auch wichtig, die Größe der einzelnen Kühlkissen zu berücksichtigen, damit Sie eines kaufen, das groß genug für Ihren Hund ist. Das Außenmaterial sollte robust und dennoch bequem sein und vorzugsweise über eine rutschfeste Unterlage verfügen. Lesen Sie unseren vollständigen Kaufratgeber, in dem Sie alles über Kühlpads für Hunde erfahren. Sie können sich auch unsere Liste der besten Produkte ansehen.

Tipps

Prüfen Sie, ob die von Ihnen gewählte Hundekühlmatte spezielle Hinweise zur Aufbewahrung enthält. Einige können nicht gefaltet werden, damit das Vinyl nicht reißt und Gel oder Wasser ausläuft. Andere müssen an einem kühlen Ort und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt aufbewahrt werden.
Kaufen Sie nur Kühlkissen für Hunde, die aus ungiftigen Materialien hergestellt sind. Im Idealfall wird Ihr Hund nicht versuchen, auf dem Kühlkissen herumzukauen, aber wenn er es doch tut oder wenn es einen Riss hat und der Inhalt ausläuft, sollten Sie sicher sein, dass es keine Materialien enthält, die Ihrem vierbeinigen Freund schaden könnten.

Überlegen Sie, wie oft Ihr Hund das Kühlkissen benutzen wird. Wenn Sie in einem warmen Klima leben, kann es acht oder neun Monate im Jahr nützlich sein, während Menschen in kühleren Gegenden es vielleicht nur ein paar Monate im Jahr benutzen. Diejenigen, die es häufiger benutzen, sollten mehr Geld für ein besonders haltbares Modell ausgeben.

Zwingen Sie Ihren Hund nicht, sein neues Kühlkissen zu benutzen. Manche Hunde lieben ihr Kühlkissen sofort, andere brauchen eine gewisse Zeit, um sich daran zu gewöhnen, und wieder andere sind überhaupt nicht daran interessiert. Wenn Ihr Hund nicht auf dem Kühlkissen liegen will, versuchen Sie nicht, ihn zu zwingen.

1. The Green Pet Shop Hunde-Kühlmatte

The Green Pet Shop Hunde-Kühlmatte - druckaktivierte Gel-Kühlmatte für Hunde

Unsere erste Wahl geht an die Green Pet Kühlmatte. Diese druckaktivierte Gel-Kühlmatte ist in den Größen klein, mittel, groß und extragroß erhältlich und eignet sich für Welpen bis zu einem Gewicht von 90 Pfund. Dank des Kühlgels im Inneren, das sich in nur 15 bis 20 Minuten selbst auflädt, bleibt Ihr pelziger Freund bis zu drei Stunden lang kühl. Diese Marke ist in einem blauen Farbton erhältlich und besteht aus einem haltbaren Kunststoff, der nicht reißt oder sich verknotet, wenn Ihr Haustier sich bewegt.

Es werden weder Strom, Wasser, Kühlung noch Batterien benötigt, da das Gel durch das Körpergewicht Ihres Hundes abkühlt und die überschüssige Wärme absorbiert. Diese ungiftige Option kann drinnen, draußen und im Auto verwendet werden. Sie kann auch in der Hundekiste, auf dem Boden oder auf jeder anderen Oberfläche verwendet werden, auf der Ihr Haustier gerne liegt. Darüber hinaus lässt sich die Matte ganz einfach mit einem feuchten Tuch abwischen. Insgesamt denken wir, dass dies die beste Kühlmatte für Hunde ist.

Vorteile

  • Hält bis zu 3 Stunden lang kühl
  • Lädt sich schnell wieder auf
  • Vielseitig einsetzbar
  • Keine Elektrizität, kein Wasser, keine Kühlung
  • Leicht zu reinigen
  • Langlebig

Nachteile

  • Auf der Matte ist nicht genug Platz für Sie

2. K & H Pet Products Cool Bed

K & H Pet Products Cool Bed III Large Blue

Als nächstes haben wir eine Matte, die einen wassergesättigten Kern verwendet, um Ihren Welpen kühl zu halten. Diese Matte nutzt Wasser, um Ihrem Haustier die Wärme zu entziehen, und gibt die Wärme an die Luft ab. Die Oberfläche wird für Ihr Haustier bis zu 22 Grad kühler. Damit dies funktioniert, müssen Sie die Matte allerdings mit Wasser füllen, obwohl sie einfach zu benutzen ist. Sie können zwischen den Größen klein, mittel und groß sowie zwischen blau und grau wählen. Beachten Sie auch, dass es für dieses Modell keine Gewichtsbeschränkung gibt, da es wie ein Wasserbett funktioniert, das den Druck gleichmäßig auf die gesamte Matte verteilt.

Außerdem ist das strapazierfähige Nylon-Vinyl-Außenmaterial langlebig und lässt sich leicht abwischen. Darüber hinaus ist die Marke ungiftig, und Sie können mehr Wasser hinzufügen, um den Komfort für Haustiere mit Arthritis und Gelenkschmerzen zu erhöhen, und es hilft bei Hauterkrankungen. Beachten Sie jedoch, dass Sie das gefüllte Kissen nicht an den Ecken ziehen dürfen, da es sonst reißt. Außerdem müssen Sie Grapefruitkernextrakt hinzufügen, um die Ansammlung von Bakterien zu verhindern. Schließlich bleibt das Wasser nur so lange kühl, bis Ihr Haustier es aufgewärmt hat. Obwohl die Matte damit wirbt, dass sie nur einmal befüllt werden muss, müssen Sie sie normalerweise täglich nachfüllen.

Vorteile

  • Die Oberfläche ist 22 Grad kühler als Luft
  • Keine Gewichtsbeschränkung
  • Langlebig
  • Leicht zu reinigen
  • Gut bei Gelenkschmerzen, Hauterkrankungen usw.

Nachteile

  • Erfordert Wasser und tägliches Nachfüllen
  • GSE wird empfohlen, um Bakterien zu verhindern
  • Kann nach dem Befüllen nicht mehr bewegt werden

3. Chilly Mat Large

Chilly Mat Large

Wie es sich für eine mittlere Wahl gehört, kommen wir zu einer durchschnittlichen Kühlmatte. Hier haben wir ein weiteres Modell auf Gelbasis, das durch den Druck Ihres Kindes aktiviert wird. Hier haben wir ein weiteres Modell auf Gelbasis, das durch den Druck Ihres Welpen aktiviert wird. Für dieses Modell werden weder Strom noch Wasser oder Kühlung benötigt; allerdings bleibt es nur etwa anderthalb bis zwei Stunden lang kühl. Sie können diese Matte auf Reisen mitnehmen oder sie in der Kiste Ihres Welpen, auf dem Boden oder überall dort verwenden, wo Ihr Liebling gerne faulenzt.

Das blaue Modell ist in den Größen mittel, groß und extragroß erhältlich, um allen Rassen gerecht zu werden, und lässt sich leicht mit einem feuchten Tuch abwischen. Außerdem ist die Matte, wie üblich, ungiftig. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die Sie beachten sollten. Erstens ist das Außenmaterial aus Kunststoff nicht so strapazierfähig wie andere Optionen. Es wird reißen, wenn Ihr Welpe es anknabbert. Außerdem lädt sich der kühlende Teil des Pads zwar automatisch auf, aber es dauert fast eine Stunde, bis er sich wieder aufgeladen hat.

Vorteile

  • Druckaktiviert
  • Vielseitig einsetzbar
  • Leicht zu reinigen
  • Ungiftig

Nachteile

  • Nicht so haltbar
  • Bleibt nicht so lange kühl wie andere
  • Längere automatische Aufladezeit

4. Arf Pets Hund Selbstkühlende Matte

Pet Dog Self Cooling Mat Pad for Pets Kennels Crates and Beds 27x43 - ARF Pets by ARF

Die Arf Pets Kühlmatte steht als nächstes auf unserer Liste der Testberichte. Diese Matte besteht aus festem Gel und ist druckaktiviert. Typisch für diese Art von Kühlbett ist, dass es ohne Strom, Wasser, Kühlung oder Batterien funktioniert. Die automatische Aufladefunktion ermöglicht es der Matte, sich selbst zu kühlen, obwohl dies bei diesem Modell bis zu einer Stunde dauern kann. Eine gute Eigenschaft, die Sie nutzen können, ist die Tragbarkeit. Die Matte lässt sich für die Reise leicht zusammenfalten und kann im Auto, in der Kiste und an jedem anderen Ort, an dem sie gebraucht wird, verwendet werden.

Bitte beachten Sie jedoch, dass es diese Matte nur in einem Modell mit den Maßen 88 x 139 cm und blauem Farbton gibt. Außerdem sollten Sie beachten, dass größere Hunde dazu führen können, dass das feste Gel seine Form verliert und sich zusammenballt, was den Zweck zunichte macht. Ein paar andere Dinge, die man beachten sollte, sind das leicht zu reinigende Außenmaterial und das ungiftige, latexfreie Design. Diese Eigenschaften sind zwar großartig, aber das Nylongewebe ist nicht haltbar und reißt bei jeder aufgeregten Bewegung Ihres Hundes. Außerdem bleibt die Matte selbst nur etwas mehr als eine Stunde lang kühl.

Vorteile

  • Vielseitig einsetzbar
  • Ungiftig und latexfrei
  • Leicht zu reinigen
  • Druckaktiviert

Nachteile

  • Nicht so haltbar
  • Bleibt nicht lange kühl
  • Längere automatische Aufladezeit
  • Knickt bei größeren Rassen ein

5. CoolerDog Kühlmatte für Hunde

CoolerDog Kühlmatte für Hunde, 58,4 x 45,7 cm (Mini)

Auf Platz acht folgt eine 58,4 x 45,7 cm (Mini) große Kühlmatte, die im Ein-, Zwei- oder Viererpack erhältlich ist. Mit dem Multipack können Sie mehr als eine Matte zusammenstecken und so eine größere Oberfläche für größere Rassen schaffen. Das ist zwar eine gute Idee, aber die Kühlstruktur des Wasserbetts verursacht dort, wo sich die beiden Matten verbinden, Dellen, was für Ihren Hund unangenehm ist. Wie bereits erwähnt, kühlt dieses Modell Ihr Haustier mit Wasser und zusätzlich mit einer Eisschicht. Diese einzigartige Option besteht aus vier Schichten. Es gibt einen Bezug, eine Schaumstoffisolierung/Polsterung, ein Wasserbettkissen und eine Flexi freeze-Eisplatte, die aus 88 Eiswürfeln besteht. Natürlich müssen Sie bei diesem Modell die Eiswürfel einfrieren und Wasser hinzufügen.

Obwohl dies ein interessantes Konzept ist, ist es nicht die einfachste Matte in der Anwendung. Außerdem kann die Kombination aus Eis und Wasser die Matte für manche Rassen (insbesondere kleine oder kurzhaarige Welpen) zu kalt machen. Außerdem ist das innere Eis zwar ungiftig, aber es gelangt überall hin, wenn der Einsatz durchstochen wird; das Material ist nicht haltbar, und die Würfel platzen schon bei leichter Bewegung. Und es gibt noch mehr schlechte Nachrichten. Die Kombination aus Eis und Wasser führt dazu, dass das Außenmaterial schwitzt und feucht wird. Noch schlimmer ist, dass man die Matte nicht falten oder leicht bewegen kann, wenn sie einmal aufgebaut ist; eine Matte allein wiegt 1,42 kg. Zum Schluss noch eine gute Nachricht: Der Außenbezug ist maschinenwaschbar.

Vorteile

  • Gute Kühlwirkung
  • Maschinenwaschbar
  • Ungiftig

Nachteile

  • Kann zu kalt sein
  • Benötigt Wasser und Eis
  • Schwer für den Transport
  • Nicht haltbar
  • Material schwitzt

Wichtige Überlegungen

Kühlungsmethode

Gel-Kühlpads sind die häufigste Art von Kühlpads für Hunde. Diese Pads verwenden eine spezielle Art von druckempfindlichem Gel, das einen Kühleffekt erzeugt, wenn Ihr Hund darauf liegt. Gel-Kühlkissen benötigen keine Kühlung und keine Stromquelle, so dass sie extrem wartungsarm sind und keine Vorbereitung benötigen.

Wasser-Kühlpads müssen mit gekühltem Wasser gefüllt werden, um Ihren Welpen abzukühlen. Sie benötigen Zugang zu einem kalten Wasserhahn, aber man muss nicht lange nachdenken, damit sie bei Bedarf sofort einsatzbereit sind.

Eis-Kühlpads müssen in den Gefrierschrank gelegt werden (oder haben einen gefrierbaren Einsatz), bevor man sie verwenden kann. Sie können auch zu kalt sein, wenn sie zum ersten Mal aus dem Gefrierschrank kommen. Legen Sie ein Handtuch oder eine Hundedecke zwischen die Unterlage und Ihren Hund, damit ihm nicht zu kalt wird.

Größe

Beste Kühlmatten und -padsWählen Sie ein Hundekühlkissen in einer für Ihren Hund geeigneten Größe. Die besten Marken bieten in der Regel Kühlpads in verschiedenen Größen an, aber einige haben nur eine Größe, die Ihrem Hund passen kann oder auch nicht. Einige Hersteller geben das ungefähre Gewicht des Hundes an, das für die jeweilige Größe des Pads geeignet ist, aber das ist nur ein Richtwert – wenn Ihr Hund also groß, aber schlank oder klein, aber stämmig ist, sind diese Größenangaben ungenau. Alternativ können Sie auch die Abmessungen der einzelnen Kühlpads mit der Größe Ihres Hundes vergleichen. Denken Sie daran, dass ein zu großes Kühlkissen immer einem zu kleinen vorzuziehen ist.

Einfache Reinigung

Überlegen Sie, wie leicht sich das von Ihnen gewählte Kühlkissen reinigen lässt, denn Sie möchten nicht, dass es stinkt und Sie keine Möglichkeit haben, es gründlich zu waschen. Einige sind aus porenfreiem, abwischbarem Material hergestellt, das keine Gerüche aufnimmt und einfach mit einem feuchten Tuch abgewaschen werden kann. Wenn das von Ihnen gewählte Modell nicht abwischbar ist, empfehlen wir Ihnen, einen Bezug zu wählen, der in der Maschine gewaschen werden kann.

FAQ

Warum ist die Hitze ein so großes Problem für Hunde?

Wenn es Hunden zu heiß wird, können sie ihre Temperatur nur schwer selbst regulieren, da sie nicht wie Menschen schwitzen können, um sich abzukühlen. Stattdessen ist das Hecheln ihr wichtigster Selbstkühlungsmechanismus, aber das ist keine besonders wirksame Methode zur Senkung der Körpertemperatur. Ein Hitzschlag bei Hunden ist oft tödlich. Deshalb ist es wichtig, dass Ihr Hund bei heißem Wetter nicht überhitzt. Ein Kühlkissen kann Ihrem vierbeinigen Freund jedoch helfen, seine Kerntemperatur zu senken, weshalb wir allen Hundebesitzern die Anschaffung eines solchen Kissens empfehlen.

Können Kühlpads für Hunde sowohl im Haus als auch im Freien verwendet werden?

Ja, die allermeisten Kühlpads für Hunde sind sowohl für den Innen- als auch für den Außeneinsatz geeignet. Bei der Verwendung im Freien ist die Kühlwirkung jedoch geringer, insbesondere bei direkter Sonneneinstrahlung. An besonders heißen Tagen sollten Sie Ihren Hund nicht zu viel Zeit im Freien verbringen lassen, auch nicht mit einem Kühlkissen, das ihm hilft, sich abzukühlen. In einem schattigen oder klimatisierten Raum ist es viel kühler und angenehmer für ihn.

Woher weiß ich, wann mein Hundekühlkissen einsatzbereit ist?

Wasserkühlpads müssen vor der Verwendung nur mit kaltem Wasser gefüllt werden, und Eiskühlpads müssen einfach nur einige Zeit im Gefrierschrank liegen. Bei Gel-Kühlpads ist die Anwendung etwas schwieriger, aber dennoch recht einfach. Es dauert etwa 10 bis 20 Minuten, bis sich ein Gelkissen wieder aufgeladen“ hat, wenn es seine Kühlkapazität erschöpft hat und Ihr Hund sich von ihm entfernt hat. Nach dieser Zeit sollte es die absorbierte Wärme wieder an die Umgebung abgegeben haben und ist wieder bereit, Ihren Hund zu kühlen.